Beiträge

,

Kick the Ring 2016

Stitched Panorama

Seit einigen Jahren gehört Mitte August der Salzburgring nicht nur den Inlineskatern, aber auch den Kickbikern. Feinster Asphalt und das Profil machen die Veranstaltung zu einem zu einem Highlight der Saison.

Die Ausgabe 2016 erfreute sich auch großen internationalen Interesse und das Starterfeld bereicherten diesmal Teilnehmer aus Deutschland und Tschechien. Zum zweiten Mal wurden in diesem Rahmen auch die österreichischen Meisterschaften ausgetragen.

Das Rennen wurde durch einen Start – Ziel Sieg des jungen tschechischen Rennfahrer Honza Pavel bestimmt, der mit einer Zeit von 1:28:32 und einem Schnitt von über 28km/h einen neuen Streckenrekord für die Marathondistanz aufgestellt hat. Seine schnellste Runde absolvierte er in 8:40:53 – auch das ein Rundenrekord auf dem Trittbrett am Salzburgring.

Dahinter entwickelte sich ein spannendes Rennen, wobei diesmal die Positionen nach einem schnellen Start recht bald bezogen wurden. Aus gesundheitlichen Gründen hat Harald Hel das Rennen nach der 6. Runde an dritter Stelle liegend beendet.

Gesamtergebnis Damen:

  1. ČERNÁ Klára (CZ)
  2. KUGLER Cindarella (AT)
  3. KUGLER Susanne (AT)

Gesamtergebnis Herren:

  1. PAVEL Honza (CZ)
  2. MILEWSKI Jurek (AT)
  3. WIESMAIER Roland (D)
  4. FUNKE Dietmar (D)
  5. ŽABA Martin (CZ)
  6. PAŠEK David (AT)
  7. MAIER Maximilian (D)
  8. JUN Vaclav (CZ)
  9. BOUDA Jan (CZ)
  10. KUGLER Günter (AT)
  11. SEILI Wolfgang (AT)
  12. HEL Harald (AT)
  13. SEEMANN David (CZ)
  14. ČERNÝ Zdenek (CZ)

Österreichische Meisterschaft Damen

  1. KUGLER Cindarella
  2. KUGLER Susanne

Österreichische Meisterschaft Herren

  1. MILEWSKI Jurek
  2. PAŠEK David
  3. KUGLER Gunter

Ergebnisse 2016

Fotos von Zdenek Černý