Beiträge

Vereinsstatuten TTVÖ

 „TTVÖ – Tretroller und Tretschlitten Verband Österreich“
Anfang 2016 wurde der TTVÖ gegründet und von der Landespolizeidirektion Wien zur Aufnahme der Vereinstätigkeit eingeladen. Derzeitiges Leitungsorgan ist gleichberechtigt Guido Pfeiffermann und David Pašek.

hier ein Auszug aus den Vereinsstatuten – das komplette Dokument gibt es als pdf weiter unten:

§ 1 Name, Sitz und Tätigkeitsbereich
Der Verein führt den Namen „TTVÖ – Tretroller und Tretschlitten Verband Österreich“.
Er hat seinen Sitz in Wien und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich sowie auf Teilnahme und Veranstaltung von internationalen Bewerben.
Die Errichtung von Zweigvereinen ist nicht beabsichtigt.

§ 2 Zweck
a) Im österreichischen Tretroller und Tretschlittensport die Führung, Regelung, Kontrolle und Disziplinierung unter all seinen Aspekten im gesamten Bundesgebiet Österreichs auszuüben.
b) Die Förderung der sportlichen Ethik und der Fairness.
c) Die Vertretung des Tretroller und Tretschlittensports und die Verteidigung seiner Interessen bei allen internationalen und nationalen Organisationen.
d) Die Förderung von freundschaftlichen und sportlichen Verbindungen mit allen nationalen Verbänden der Tretroller und Tretschlittenwelt.

Der TTVÖ, dessen Tätigkeit in allen Belangen gemeinnützig und nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, bemüht sich weiters allen am Tretroller- und Tretschlittensport Interessierten die Möglichkeit zu bieten, ihr Hobby gemeinsam mit Gleichgesinnten des Sportes, sowohl im Wettkampf als auch beim gemeinsamen Training, ausüben zu können und somit auch einen Beitrag zur sportlichen Ertüchtigung der Öffentlichkeit zu leisten.

Vereinsstatuten_TTVÖ